Früh anfangen – Nachhaltigkeit im Ausbildungsbetrieb

Wer das Bewusstsein für Nachhaltigkeit in den Köpfen verankern und nachhaltiges Handeln fördern möchte, fängt am besten bereits in der Ausbildung damit an.

Diesen Ansatz verfolgt auch das von Provadis initiierte Modellprojekt ANLIN. Es will dazu beitragen, das Thema strukturell in den Lehr- und Ausbildungsplänen sowie in den unterschiedlichen Lernorten der beruflichen Bildung zu verankern.

Auszubildende, die sich bereits mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen, haben beste Chancen beim Nachhaltigkeitspreis für junge Menschen von HessenChemie, IG BCE Hessen-Thüringen und dem VCI Hessen. Bereits zum zweiten Mal wird dieser Anfang 2017 ausgeschrieben.

Mehr über das Modellprojekt ANLIN und über den Nachhaltigkeitspreis erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der Pluspunkte. Sie enthält außerdem ein Interview mit dem Bildungsexperten Dr. Karsten Rudolf von Provadis und Informationen zum neuen Unterstützungsangebot „Pre-Start“ der Chemie-Sozialpartner.

 

Die aktuelle Ausgabe zum Lesen oder Herunterladen auf Slideshare

 

 

Giulia BaGiulia Bachmann, Trainee HessenChemie chmann, B.A., hat Media Management an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden studiert und ist seit August 2015 Trainee der Verbandskommunikation beim Arbeitgeberverband HessenChemie. Sie unterstützt dort die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Online-Redaktion und wirkt bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen mit.

Giulia Bachmann, Trainee HessenChemie