Fachkräftesicherung: Die Kunst, Mitarbeiter zu gewinnen, zu motivieren und zu binden

Für die 13. Wiesbadener Gespräche zur Sozialpolitik im vergangenen Jahr, die unter dem Motto „Neue Wege der Fachkräftesicherung – Vorsprung für attraktive Arbeitgeber“ stattfanden, wollten wir wissen, wie unsere Mitgliedsunternehmen mit den Herausforderungen umgehen. Spüren Sie den Fachkräftemangel? Wie wirken sie diesem entgegen? Wie gewinnen sie neue Fachkräfte und wie halten sie diese im Unternehmen? Dazu waren wir mit einem tollen Filmteam von IW Medien bei Merck in Darmstadt, bei Infraserv Höchst und Pascoe in Gießen. Hier haben wir nicht nur spannende Einblicke erhalten, sondern auch viele interessante Menschen und individuelle Unternehmenskulturen kennengelernt, die wir in drei kurzen Filmen vorstellen.

Merck KGaA

Merck hat eine vielfältige Belegschaft. Das Unternehmen setzt auf eine Unternehmenskultur, die diese Vielfalt zulässt. Ob Frauen, internationale Fachkräfte oder individuelle Lebenswirklichkeiten, der Darmstädter Technologiekonzern versucht, seine Mitarbeiter zu fördern und ihnen ein Umfeld zu bieten, in dem sie sich wohlfühlen und entfalten können. Den Spirit, die Kombination aus Wissenschaft, Leidenschaft und Forschergeist, konnte man an diesem Tag in jedem Winkel, den wir besucht haben, spüren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pascoe Naturmedizin

Mitarbeiter, die gesund, zufrieden und glücklich sind, erzielen die besten Ergebnisse, davon ist Annette D. Pacoe, Geschäftsführerin von Pascoe Naturmedizin, überzeugt. Eine Reihe von Auszeichnungen, ein Gesundheitszustand der Belegschaft, der 50 Prozent über dem Branchendurchschnitt liegt, und motivierte Mitarbeiter geben ihr Recht. Bereits achtmal ist Pascoe Naturmedizin auf dem 1. Platz des Arbeitgeberpreises Great Place to Work gelandet. Fünfmal wurde der Preis auf europäischer Ebene überreicht. Das zieht Bewerber an. Wir waren nicht nur von der positiven Energie, die einem überall begegnete, begeistert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG

In den kommenden zehn Jahren scheiden 50 Prozent der Mitarbeiter bei Infraserv altersbedingt aus. Hinzu kommt die rückläufige Bewerberzahl, was dem demografischen Wandel und dem anhaltenden Trend zum Studium geschuldet ist. Um dem Fachkräftemangel zu begegnen, setzt Infraserv auf eine langfristig ausgerichtete strategische Planung, die alle Bereiche des Unternehmens einbezieht und die Möglichkeit bietet, rechtzeitig gegenzusteuern. Eine Strategie, bei der alle an einem Strang ziehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr zu den Wiesbadener Gesprächen zur Sozialpolitik

Veröffentlicht in HessenChemie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*