Ein Netzwerk für Erfahrung

Dass „das Ende nicht das Ende sein muss“ belegen einige Trends, die ich im letzten Beitrag vorgestellt habe. Einen davon möchte ich mit einem Interview vertiefen, nämlich die spezielle Spielart eines professionellen Netzwerks für erfahrene Experten.… » weiterlesen

Wenn das Ende nicht das Ende ist

Die GroKo ist dabei ihr erstes großes Projekt auf die Beine zu stellen: Das Reformpaket für die Rente. Es gibt aber Beschäftigte und Unternehmen, die nicht darüber nachdenken wie die Rente erreicht wird, sondern was danach kommt. … » weiterlesen


Azubis um jeden Preis?

Es sind närrische Zeiten, zumindest in Köln, Mainz und Wiesbaden. Aber auch auf dem Arbeitsmarkt, wie zumindest zwei Beiträge von Wirtschaftswoche und BILD aus den letzten Tagen zeigen, die den ‚Lehrlingsmangel‘ zum Thema machen. Zu ein paar der darin angesprochenen Punkte möchte ich Stellung beziehen.… » weiterlesen

Von Menschen und Lebensphasen

Was macht einen auf Dauer so richtig fertig? Wann kommen wir ins Schwitzen und haben Stress, wann fühlen wir uns ausgelaugt und fangen im Auto zu fluchen an? Ist es die Arbeit oder die Kindererziehung oder das zeitraubende Ehrenamt? Vermutlich nichts davon allein.… » weiterlesen

Literatur-Tipp: Betriebliche Vorsorgeinstrumente im demographischen Wandel

Ich möchte mal auf das neue ddn Fachbuch „Betriebliche Vorsorgeinstrumente im demographischen Wandel“ hinweisen, das im Januar 2013 erscheint. Unsere Gesellschaft wird immer älter, auch in den Unternehmen steigt das Durchschnittsalter und Nachwuchskräfte sind knapp. In immer mehr Unternehmen und Organisationen wird der demografische Wandel deshalb aktiv gestaltet.… » weiterlesen

Fachkräftesicherung durch Zuwanderung?

Auf Einladung des Hessischen Integrationsministers Jörg Uwe Hahn wurde am 4. Juli  (dem Unabhängigkeitstag der Vereinigten Staaten von Amerika – ich werde darauf später noch einmal zurückkommen) auf einem Fachkongress zum Thema „Helle Köpfe für Hessen“ vorgetragen und diskutiert. Dabei stand die Frage im lichtdurchfluteten Raum des spacigen Business-Centers, ob eine gesteuerte Zuwanderung als Instrument der Fachkräftesicherung in Hessen dienen kann.… » weiterlesen