(K)Ein Handicap?! Warum und wie wir uns 2017 mit Inklusion beschäftigen

Wenn ich Sie unvermittelt frage: „Was verstehen Sie unter Inklusion?“ – dann sage ich zwei Dinge voraus. Das erste ist Ihr Versuch, auf schwammige Art die Begriffe Behinderung und Gesellschaft in einer Beschreibung unterzubringen. Und das zweite wäre zu beobachten, wie Sie ungelenk mit der Behinderung hantieren und lavieren.… » weiterlesen “(K)Ein Handicap?! Warum und wie wir uns 2017 mit Inklusion beschäftigen”

Gesundheitsförderung für den Außendienst – Mission Impossible?

„Außendienstmitarbeiter sind die Stiefkinder des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.“ – so wurde mir einmal gesagt und diese Formulierung fand ich sehr treffend. Denn während die Kollegen beim Gesundheitstag gerade ihren Wirbelsäulencheck hinlegen, steht der Außendienst an der Baustelle beim Viernheimer Dreieck seit einer Stunde im Stau… mit Kohldampf!… » weiterlesen “Gesundheitsförderung für den Außendienst – Mission Impossible?”



Arbeit flexibel gestalten mit Doodle

Viel wurde in den letzten Monaten über Industrie 4.0 geredet und geschrieben, nicht zuletzt auch in unserem Blog. Über Herausforderungen durch zunehmende Intensität des Wettbewerbs, zunehmende Produktkomplexität, kleine Losgrößen – steigende Volatilität eben. Naja, werden jetzt einige sagen, damit haben wir uns in den letzten Jahren auch schon beschäftigen müssen.… » weiterlesen “Arbeit flexibel gestalten mit Doodle”



Die psychische Gefährdungsbeurteilung – ein unerforschter Kontinent?

Was ist überhaupt eine psychische Belastung? Und lässt sich eine psychische Belastung genauso messen wie z.B. ein Schwellenwert für Gase? Oft sind es diese scheinbar einfachen Fragen, die es in sich haben. In diesem Blog-Beitrag möchte ich mit Ihnen den nicht mehr ganz so unbekannten Kontinent der psychischen Gefährdungsbeurteilung erforschen.… » weiterlesen “Die psychische Gefährdungsbeurteilung – ein unerforschter Kontinent?”