Die Autoren


dienerPetra Diener

Petra Diener ist seit 2005 für den Arbeitgeberverband HessenChemie tätig. Als ausgebildete Online-Redakteurin und Social Media Managerin verantwortet sie dort die verschiedenen Internetauftritte sowie die Social-Media-Aktivitäten des Verbandes. Zuvor arbeitete sie in verschiedenen Agenturen im Rhein-Main-Gebiet. 2009 begann sie Social Media bei der HessenChemie zu etablieren und nach und nach strategisch umzusetzen. Seit 2012 beschäftigt sie sich zudem im Verband mit dem Thema Enterprise 2.0.

 

Jürgen Funk, HessenChemieJürgen Funk

Jürgen Funk ist Geschäftsführer Verbandskommunikation und politische Öffentlichkeitsarbeit sowie Pressesprecher beim Arbeitgeberverband HessenChemie. Er verfügt über eine 25-jährige Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Verbänden, PR-Agenturen, Politik und Bundeswehr. Im Arbeitgeberverband HessenChemie ist er darüber hinaus zuständig für die Berufsausbildungsthemen. Jürgen Funk ist Aufsichtsratsmitglied der JOBLINGE gAG FrankfurtRheinMain. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

 

Chantal Kirschner

Chantal Kirschner ist seit Oktober 2018 Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Arbeitgeberverband HessenChemie. Sie studierte im Bachelor Publizistik und Wirtschaftswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und schloss dort mit dem Master Unternehmenskommunikation ab. Während ihres Studiums war sie als Werkstudentin bei der JOBLINGE gAG FrankfurtRheinMain tätig.

 

 

Daniel Schrapp

Daniel Schrapp ist seit September 2018 Referent für politische Kommunikation und Nachhaltigkeit beim Arbeitgeberverband HessenChemie.  Er studierte im Bachelor Politik- und Geschichtswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und schloss dort mit dem Master Politikwissenschaft ab.  Schrapp ist Altstipendiat bei der Hanns-Seidel-Stiftung und seit seinem Studium im Vorstand der Bildungseinrichtung CV-Akademie e.V. aktiv.

 

 

Clemens Volkwein, Demografieexperte HessenChemieClemens Volkwein

Seit mehreren Jahren Demografieberater für die hessischen Unternehmen aus Chemie, Pharma und Kunststoffverarbeitung. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Demografie-Check des Tarifwerks in der Chemie und der Umsetzung des dazugehörigen Tarifvertrags „Lebensarbeitszeit und Demografie“. Hysterie ist aus seiner Sicht in der Demografie-Debatte fehl am Platz, gute Ideen hingegen nicht, wie sich die Alterung und Schrumpfung unserer Erwerbsbevölkerung positiv gestalten lassen. In seiner Freizeit begeistert er sich für Musik und Sport und engagiert sich in sozialen Projekten.